Münchens Partnerstädte zu Gast

Der schottischen Hauptstadt Edinburgh


Vier Partnerstädte Münchens feiern die jeweiligen Jubiläen der gemeinsamen Zusammenarbeit mit Tanz, Gesang und heimischen Spezialitäten auf dem Viktualienmarkt.

Den Einfang macht Edinburgh. Der Stand der schottischen Hauptstadt war am Montag, 12. Mai, mit Dudelsack-Spielern eröffnet.

Danach bringen Bordeaux, Cincinnati und möglicherweise Kiew den Münchnern für mehrere Wochen ihre Kultur näher.



Die US-amerikanische Stadt Cincinnati wird sich von 16. Juni bis 12. Juli auf dem Viktualienmarkt präsentieren, das französische Bordeaux von 19. Juli bis 14. August. Lassen es die politischen Verhältnisse in der Ukraine zu, wird auch die Partnerstadt Kiew erwartet.




Kommentare

Beliebte Post

Oktoberfest 2018- Aktuelle Infos

Rosengarten in Isarauen

Olympiapark München