Theatinerkirche St. Kajetan

Die Theatinerkirche St. Kajetan liegt gegenüber der Residenz am Odeonsplatz. Auffällig ist ihre gelbe Fassade.
Die barocke Theatinerkirche

Die erste im Stil des italienischen Barock erbaute Kirche liegt nördlich der Alpen, gebaut auf Vorbild Theatiner, Santa Andrea della Valle in Rom. Gestiftet wurde sie von Kurfürstenpaar Ferdinand Maria und Henriette Adelheid. Sie galt zum Dank für die lang ersehnte Geburt des Thronerben Max Emanuel (1662). 
Im weißen Innenraum, auf Portikus schmückt, ist eine Kartusche mit den Wappen Bayerns, Sachsen, Polens und Litauens zu sehen.
In der Krypta befinden sich die Gräber bayerischer Herzöge und Könige


 
Weblinks:

Theatinerkirche-Homepage,

 


Adresse:

Theatinerstraße 22,  80333 München

U/ Odeonsplatz

Kommentare

Beliebte Post

Rosengarten in Isarauen

Templerkirche