Augustiner Keller


Augustiner-Keller
In der Stadtmitte, Nähe vom Hauptbahnhof, ist der  „Augustiner – Biergarten. Er ist eines der ältesten Biergärten.

Unter sehr alten Kastanien findet man  5000 Sitzplätze mit vielen Stammtischen.  An schönen Sommerabenden ist der Garten bis auf den letzten Platz voll.
Den Augustiner-Edelstoff vom Holzfass halten viele Kenner für das beste Bier, besonders zum Empfehlen sind die Augustiner Grilhendel.

 Im Jahr 2012 feiert eine echt bayerische Institution Geburtstag – der Biergarten. Der Biergarten steht für eine große Tradition, die wie keine andere zum Inbegriff für die bayerische Lebensart wurde: Vor 200 Jahren, am 4. Januar 1812, wurde von Bayerns König Max I. durch allerhöchstes Reskript erlaubt, dass Brauereien direkt am Ort der Herstellung ihr Bier aus schenken dürfen. Der Verkauf von Speisen war darin noch ausdrücklich verboten, worauf der Kern der bayerischen Biergarten-Tradition zurückgeht. Viele Veranstaltungen rund um das Thema Biergarten und Brauchtum stehen im kommenden Jahr auf dem Programm.“








Augustiner Keller
Arnulfstr. 52
80335 München
Wikipedia
U1, U2, U4 und U5/Haltestelle Hauptbahnhof
S1 – S8/Haltestellen Hauptbahnhof oder Hackerbrücke
Straßenbahnen 16 und 17/ Haltestelle Hopfenstraße

Kommentare

Beliebte Post

Rosengarten in Isarauen

Templerkirche