Asamkirche-St. Johann Nepomuk





Bei einem Bummel entlang der Sendlinger Straße kommt man auch an dem Asamhaus und der schönen Asamkirche ( Nr.34) vorbei, in die man unbedingt hinein gehen sollte.


Asamkirche München
Der Innenraum

Die Asamkirche ist ein beeindruckendes Kunstwerk barocker Bauweise.
Der Architekt Asam baute sie als Privatkirche zusammen mit einem Priesterhaus und seinem Wohnhaus. 
Der eigentliche Name der Kirche ist St. Johann Nepomuk. Bekannter ist die Kirche allerdings unter dem Namen ihres Erbauers – Asam.
Die Kirche ist Münchens prächtigste Rokokoperle, die1746 geweiht wurde.









Weblinks:
Wikipedia, 




Adresse:
Asamkirche
Sendlingerstr. 34  80331 München
U/Sendlinger Tor

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rosengarten in Isarauen

Olympiapark München

Marienplatz