Seehaus




Mitten im Englischen Garten direkt am Kleinhesseloher See liegt in einer wunderschönen Lage eines der schönsten Biergärten Münchens.

Die Terrasse zum See bietet einen gemütlichen Platz Meistens weht ein frischer Wind und dazu hat man einen herrlichen Blick auf die Umgebung. Hier trifft sich auch die Münchner Schicki-Szene.
Das Seehaus  einer der beliebtesten Biergärten in Münchner Region geworden ist. Nicht der billigste, aber Qualität und Lage  haben ihren Preis.




Wer den schönen Blick auf See und Park genießen will, kommt auf seine Kosten. Direkt neben dem Seehaus ist ein Bootsverleih.







Wer den schönen Blick auf See und Park genießen will, kommt auf seine Kosten.






„Im Jahr 2012 feierte eine echt bayerische Institution Geburtstag – der Biergarten. Der Biergarten steht für eine große Tradition, die wie keine andere zum Inbegriff für die bayerische Lebensart wurde: Vor 200 Jahren, am 4. Januar 1812, wurde von Bayerns König Max I. durch allerhöchstes Reskript erlaubt, dass Brauereien direkt am Ort der Herstellung ihr Bier ausschenken dürfen. Der Verkauf von Speisen war darin noch ausdrücklich verboten, worauf der Kern der bayerischen Biergarten-Tradition zurückgeht. Viele Veranstaltungen rund um das Thema Biergarten und Brauchtum stehen im kommenden Jahr auf dem Programm.“


 

Seehaus in im Englischen Garten
Kleinhesselohe 3
80802 München
http://kuffler.de/de/muenchen/seehaus/




Anfahrt:
U 3/6 bis Münchner Freiheit, von dort 10 bis 15 Minuten zu Fuß

InternetlinksMünchen-Reiseführer

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rosengarten in Isarauen

Templerkirche

Augustiner Restaurant