Hofbräuhaus


In einem der ältesten Teile Münchens steht das berühmteste  Bierhaus der Welt und Wahrzeichen  aller bayrischen Wirtshäuser.
Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus gehört zur königlichen Hofbrauerei, die 1589 von Wilhelm V. gegründet wurde.
"Schwemme"

Die heutige Gaststätte wurde oft  umgestaltet und vergrößert.  Die „Schwemme“ im Erdgeschoss bietet 1000 Gästen  Platz,  jeden Tag wird  live Blasmusik gespielt.
Im zweiten Stock  befindet sich der Festsaal  wo man beim Abendessen  Bayrische Folklore  bewundern kann.
Stammkrüge

Für Stammgäste gibt es Regale, in denen sie ihre Bierkrüge einschließen können. 
Es gibt’s über 100 Stammtische,  im Laufe der Zeit jeder Stammtisch erhält seine eigene Bierdeckel Edition.
Im Sommer kann  man in den  Hof  gehen, wo man es sich im Biergarten unter Kastanienbäumen gemütlich machen kann.
Biergarten

Einheimische, Stammgäste und Touristen aus ganzer Welt findet man hier. Was mir gefällt ist, dass es jeden Tag zwei preiswerten Menüs gibt, besonders  Bayerischen Spezialitäten,  die man sonst nirgends findet.  Ausgeschenkt wird folglich Hofbräu –etwa 10 000 Liter am Tag.

               
Tipp
Hier haben Sie die Möglichkeit Hofbräuhaus Tageskarte abonnieren,

 

Adresse:
Hofbräuhaus München
Am Platzl 9
80331 München


Anfahrt:
S oder U / Marienplatz



Internetlinks: Wikipedia, Literatur-Reiseführer













Kommentare

Beliebte Post

Oktoberfest 2018- Aktuelle Infos

Rosengarten in Isarauen

Olympiapark München