Fußgängerzone-München

Vom  Stachus (Karlstor) zum Marienplatz

Zwischen dem Marienplatz und dem Karlstor wurde in den 1970 Jahren eine Fußgängerzone eingerichtet. Die Kaufingerstraße  gehört zusammen mit der der Neuhauserstraße und bilden  eine der am stärksten frequentierten Einkaufsmeilen Deutschlands.


Fußgängerzone

Karlstor ( Stachus )

Die Fußgängerzone findet ihren Abschluss im Karlstor , das auf einen aus dreizehnte Jahrhundert errichteten  Zugang zur Stadt zurückgeht. >> mehr Infos..

Karlstor
Zugang zur Stadt




Münchens Einkaufsmeile

Hier findet man Filialen, alle europaweit bekannten Ketten und viele Kaufhäuser wie z.B. Karstadt, Galeria Kaufhof, C&A und H&M.
Die Fußgängerzone mit ihren typischen Häusern aus dem 19. Jahrhundert, einheimische und
Besucher sind unterwegs.

Häusern aus dem 19. Jahrhundert
Fußgängerzone -richtung Marienplatz



Tische im Freien


Straßenkünstler

Straßenkünstler und Musikanten stellen ihre Kunst vor, Restaurants und Kaffees haben Tische im Freien, eine Menge Leute wandeln hin und her.
Weblinks: Wikipedia


Straßenkünstler und Musikanten
Straßenkünstler und Musikanten




Augustiner-Restaurant

Die bekannteste Gaststätte in der Neuhauser Straße ist das Augustiner Restaurant, ehemaliges Brauhaus von Augustiner- Brauerei einer der ältesten Brauerei München. 
In der Großgaststätte gibt es hervorragende bürgerliche bayerische Küche zu mittleren Preisen und natürlich kann man auch einfach nur ein kühles bayerisches Bier trinken ( das besten Bier in München, meinen sehr viele). Das Augustiner verfügt über ein Restaurant, eine Bierstube,schönen Biergarten im Innenhof  und eine Festsaal in  ersten Stock.

Adresse: Neuhauser. Str.27, 80331München

Augustiner-Restaurant



Frauenkirche

Die Frauenkirche erreicht man auch von
Fußgängerzone über Kaufingerstr./Liebfrauenstr.
Mit ihrem Zwillingstürmen ist die Frauenkirche Münchens bekanntestes Wahrzeichen.

>> mehr Infos..

Adresse: Frauenplatz1.  80331München



Frauenkirche
 

 

Michaelskirche

Die Michaelskirche ist die bedeutendste Grablage des Münchner Herrschergeschlechts.
In der Gruft fandet u.a. Kurfürst Maximilian i. und Ludwig II. ihre letzte Ruhestätte. Sehenswert ist die Bronzefigur des Heiligen Michael im Kampf mit dem Drachen.
Weblinks: Wikipedia

 Adresse: Neuhauser. Str.6, 80331München



Michaelskirche



Bürgersaal

Und noch eine Jesuitenkirche-Bürgersaal, die nicht so bekannt ist aber sehr interessant ist.
Nach den Plänen des Viscardi von den Jesuiten in den Jahren 1709/10 für die Marianische Männerkongregation, den Bürgersaal als Gebetsstätte errichtet. mehr Infos..

Weblinks:Wikipedia

Adresse: Neuhauser. Str.14, 80331München



Bürgersaal



Jagd- und Fischereimuseum

Am Ende der Neuhauser Straße, bevor diese in die Kaufinger Straße übergeht, findet man das interessante Jagd- und Fischereimuseum. In der ehemaligen Augustinerkirche findet man große Sammlung von Jagd und Fischerei – Utensilien.
Adresse: Neuhauser. Str.53, 80331München


Noch mehr Bilder?  > Bildergalerie

Weblinks: Wikipedia, 
Literatur:




Jagd- und Fischereimuseum




Marienplatz


Seit ihrer Gründung 1158 schlägt am Marienplatz das Herz der Stadt München.
 >> mehr Infos..

Marienplatz






Kommentare

Beliebte Post

Rosengarten in Isarauen

Templerkirche