Posts

Synagoge und Sankt-Jakobs-Platz

Bild
Der Jakobs-Platz bildete im Mittelalter, das Zentrum des Anglerviertels , einer der ältesten Münchens.
Jüdisches Zentrum Münchens
Im Sankt-Jakobs-Platz steht die zweitgrößte jüdische Gemeinde Deutschlands: Die neue Hauptsynagoge, das Jüdisches Museum und das Jüdisches Gemeindezentrum. Trotz unterschiedlicher Funktionen bilden die drei Einrichtungen eine Einheit. Die Synagoge wurde am 9. November 2006 feierlich eröffnet.


Mit der neuen Hauptsynagoge und dem Gemeindehaus der Israelischen Kultusgemeinde München und Oberbayern sowie dem Jüdischen Museum ist am St.- Jakobs-Platz ein neues repräsentatives Zentrum der jüdischen Gemeinde entstanden.





Der massive Sockel mit unregelmäßigen Steinen erinnert an die Klagemauer in Jerusalem.


Münchner Stadtmuseum/Filmmuseum Die Nordostseite des Jakobs- Platz wird vom Gebäude des Münchner Stadtmuseum geprägt.




Seit 1954 befinden sich hier im Stadtmuseum mehrere feste Abteilungen und sie zeigen Wechselausstellungen und informiert über die Stadt und Kultur…

Sendlinger Straße, Asamkirche und Sendlinger Tor

Bild
Sendlinger Straße Ein Spaziergang entlang der Sendlinger Straße zwischen dem Marienplatz und dem Sendlinger Tor bietet die Möglichkeit, eine der ältesten Einkaufsstraßen mit vielen ansässigen Geschäften zu besuchen.
Die meisten dieser kleinen Läden sind bereits seit mehreren Generationen im Familienbesitz.


Asamhaus und Asamkirche Bei einem Bummel entlang der Sendlinger Straße kommt man auch an dem Asamhausund der schönen Asamkirche ( Nr.34) vorbei, in die man unbedingt hinein gehen sollte. 
Die Asamkirche ist ein beeindruckendes Kunstwerk barocker Bauweise. Der Architekt Asam baute sie als Privatkirche zusammen mit einem Priesterhaus und seinemWohnhaus.
Der eigentliche Name der Kirche ist St. Johann Nepomuk.Bekannter ist die Kirche allerdings unter dem Namen ihresErbauers – Asam.








Sendlinger Tor



Am Ende der Straße steht eine der noch erhaltenen drei alten Stadttore Tore:das Sendlinger Tor. Es stammt bereits aus demMittelalter.Am Sendlinger Tor ist noch ein Rest der Stadtmauer zu erkennen. Das…

Maximilianstraße-Maximilianeum

Bild
MaximilianstraßeZwischen dem Max-Joseph-Platz und dem Altstadtring befindet sich eine der exklusivsten Einkaufsmeilen der Welt.
Die in 1852-55 Jahr neu angelegte Maximilianstraße, verdankt ihr architektonisches Aussehen König Maximilian II, der einen "einheitlichen zeitgemäßen Baustil" wünschte.
Sie sollten die Residenz und die Altstadt mit den Grünanlagen am Isarufer verbinden. „Heute wird die Maximilianstraße vom Altstadtring in zwei Abschnitte getrennt“.



Zwischen dem Ring und der Altstadt liegen Cafés und die „Crem de la Creme„  Läden vom internationalen Nobel-Marken. Auch das bekannte Hotel Vier Jahreszeiten hat hier seinen Sitz.


Jenseits des Altstadtrings ändert sich der Charakter der Maximilianstraße völlig. Der Straßenabschnitt vom Ring bis zum Maximilianeum dominiert von großen Prunkbauten. Auf der linken Seiten befindet sich das Maximilianeum, dort befindet sich der eindrucksvolle Bau der Regierung von Oberbayern, mit einem Arkadengang versehenen Fassade ein gu…

Frohes Weihnachtsfest

Bild
Ein friedliches und frohes Weihnachtsfest sowie ein gutes neues Jahr an alle Freunde und Bekannte wünscht Andreas. 



Im Folgenden befinden sich noch einige abendliche Eindrücke des weihnachtlichen Münchens.

München-Weinachtlich

Bild
Der erste Adventssonntag, zu Ehren der Geburt Christi, fängt vier Sonntage vor Heilig Abend an. Viele Familien und Kirchen haben einen Adventskranz mit vier Kerzen, wo jede Woche eine angezündet wird.

In München feiert man den Advent sehr feierlich.
Es beginnt mit einem schön geschmückten Weihnachtsbaum der auf dem Marienplatz aufgestellt wird.




Der 30 meter hohe Christbaum umgeben wird  von einem grossen  Münchner Christkindlmarkt.

Der Münchner Christkindlmarkt auf dem Marienplatz ist der älteste Weihnachtsmarkt der Stadt.
Dort verkauft man Weihnachtsschmuck, Geschenke und selbstverständlich gibts es auch viele Köstlichkeiten.
Auf dem ganzen Markt duftet es nach gebratenen Mandeln und heissem Glühwein. Mit vielen Lichtern die den Christkindlmarkt beleuchten, erweckt das eine weihnachtliche Stimmung.



Christkindl-Post


Im  Durchgang zum Rathaus Innenhof ( Prunkhof ) Deutsche Post Sonder Filiale, bietet: Briefmarken, Sonderstempel und Christkindlmarkt-Kuverts für die Weihnachtspost, die hier…

Oktoberfest 2018- Aktuelle Infos

Bild
Kommen  Sie zum Oktoberfest?  In diesem Jahr findet das Fest  vom 22. September bis zum 07.10.2018 statt.

Der Wiesnaufbau  gehts  zu ende.... Ab 16.7. 2018 entsteht auf der Münchner Theresienwiese wieder das größte Volksfest der Welt.
Bis zum Anstich am 22.9. werden die Zelte, Buden und Fahrgeschäfte aufgebaut. Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Großbaustelle auf der Theresienwiese nicht erlaubt.

Großbaustelle der Wiesenaufbau 2011

Offizielle Eröffnung des OktoberfestesIn gut eine Woche heißt es endlich wieder "O'zapft is'!" und die Wiesn 2018 beginnt.
Seit 1887 beginnt das Oktoberfest mit einer traditionellen Gastgeber Parade, die mit wunderschön geschmückten Pferdekutschen, die aus sieben Brauereien,  rund durch die Stadt bis zur Theresienwiese marschieren.
Angeführt wird der Zug vom Münchner Kindl, dem Wahrzeichen der Stadt München und kulturellen Repräsentanten auf zahlreichen Veranstaltungen. In den folgenden Kutschen und Wägen konnten die Zuschauer promine…

Japanfest

Bild
Das alljährliche Japanfest findet statt zum dreiundzwanzig Mal am Japanischen Teehaus im Englischen Garten am Sonntag den 15.07.2018 statt.

Und ist eines der coolsten Festivals, die ich je besucht habe.
Für jeden Japan-Fan ist etwas dabei: fantastische Leistungen auf der Bühne, atemberaubender KampfsportBlumensteckkunst, japanische Schriftzeichen, Origami und fantasiereiche Manga Kostüme.....






Japanische Kunstfertigkeiten zum Ausprobieren und Bestaunen: „Ikebana“ (Blumensteckkunst), „Origami“ (Kunst des Papierfalten), „Kendama“ (ein beliebtes japanisches Geschicklichkeitsspiel).



Einzigartig ist die einmalige Gelegenheit, an einer traditionellen japanischen Teezeremonie teilzunehmen.



Originale Manga Kostüme und Anime Produktionen anzusehen, und z.B. in die Kunst des Shakuhachi-Flötenspiels eingeführt zu werden.





Im 30-minütigen Abstand kann man die Kampfformen Aikido,Iaido, Kendo, Kyudo, Ninjutsu, Shinkendo, Shorinji-Kempo kennen-lernen.




Tausende Besucher kommen jedes Jahr, darunter …